Kraftmesstechnik in ihrer ganzen Vielfalt
Neues TMS-Messsystem für schnelle und einfache Prüfungen von Lasten

Datum

Kategorie

Möchten Sie einmal schnell und unkompliziert eine Zug- oder Druckkraft an Ihrer Anlage oder Maschine überprüfen? Dann helfen Ihnen dabei die neuen TMS-Messsysteme von Primosensor. Sie sind batteriebetrieben und somit ohne große Vorbereitungen an allen Standorten inner- und außerhalb Ihres Unternehmens einsetzbar.

TMS steht für Test&Measurement und die TMS-Messsysteme bestehen immer aus einem Druck- oder Zug-/Druck-Kraftaufnehmer und der digitalen Handanzeige DHZ21. Geliefert werden die kalibrierten Messeinheiten in einem dafür hergestellten Koffer inklusive eines Kalibrierzertifikats mit 5 Messpunkten. Die TMS-Systeme sind sehr einfach zu bedienen und sofort einsatzbereit. Plug&Play in der Kraftmessung: Auspacken – Einschalten – Messen!

Die Messsysteme decken dabei in vielen Abstufungen einen weiten Messbereich mit Nennlasten von 100 N bis max. 500 kN ab. Auf Anfrage sind auch kundenspezifische Messeinheiten für höhere Kräfte möglich. Die platzsparenden Geometrien der Kraftaufnehmer ermöglichen dabei eine zuverlässige Kraftmessung auch in sehr beengten Räumen, in denen wenig Platz für den Einbau zur Verfügung steht.

Die wichtigsten technischen Daten auf einen Blick:

  • komplette Kraftmesssysteme zur Messung von Zug- und Druckkräften bis 500 kN
  • zusammen werksseitig kalibriert
  • Nennlasten: in Stufen von 0,1 bis 500 kN
  • leichte Handhabung – anschalten und messen
  • alle Kraftaufnehmer in jeweils sehr kompakter, platzsparender Bauform
  • robuste batteriebetriebene Handanzeige DHZ21
  • Zug-/Druck-Kraftaufnehmer werden mit passenden Gelenkköpfen geliefert
  • inklusive Transportkoffer
  • inklusive Herstellerprüfzertifikat mit 5 Messpunkten (0 / 25 / 50 / 75 / 100 %)

verschiedene TMS GruppenFür spezielle Anwendung zur Überprüfung der Schließkräfte beim Widerstandsschweißen in X- und C-Schweißzangen bietet Primosensor zudem das TMS-Messsystem TMS-SZ an. Es besteht aus einem für diesen Einsatzfall konzipierten Kraftaufnehmer. Dieser verfügt über eine Krafteinleitung, die an die Kontur der Schweißelektroden angepasst ist, um die Kräfte optimal einzuleiten und sicher zu erfassen. Darüber hinaus ist sie mit einem entsprechend geformten und ausgeführten Handgriff ausgestattet, um den Kraftaufnehmer sicher heranzuführen und zu platzieren.

Weitere
Artikel