Kraftmesstechnik in ihrer ganzen Vielfalt

Kraftsensoren für
Krane und Hebezeuge

Kraftsensoren für
Krane und Hebezeuge

Um Lasten sicher zu bewegen und dabei Menschen, Maschinen und Anlagen zu schützen, ist der Einsatz von Kraftsensoren in Kranen und Hebezeugen empfohlen und wichtig. In manchen Anwendungen, wie zum Beispiel bei Hebezeugen in der Bühnentechnik, bei denen Lasten über Menschen hinweg bewegt werden, ist ihr Einsatz gesetzlich vorgeschrieben.

brueckenkran-blechrollen-im-stahlwerk

Typische Anwendungen

Sicherheit und Lebenszeit

Mit Kraftsensoren in einem Kran oder Hebezeug lassen sich durch eine frühzeitige Überlasterkennung Überlastzustände rechtzeitig vermeiden und abstellen. Aber auch Schlaffseilzustände werden frühzeitig erkannt und es lassen sich Lastkollektivspeicher realisieren. 

Die Belastungen eines Krans sind vielfältig und mit der entsprechenden Sensorik, die die tatsächliche Beanspruchung des Krans und des Hubwerks transparent darstellt, lassen sich optimale Serviceintervalle einhalten. Letztlich wird, neben den sicherheitstechnischen Aspekten während des Betriebs, die Lebensdauer eines Krans sichergestellt und erhöht.

Nachrüsten kein Problem

Egal, um welche Art von Kran es sich handelt und in welcher Anwendung Ihr Kran eingesetzt wird, der Einbau von Kraftsensorik ist prinzipiell immer möglich und bietet entscheidende Vorteile. Häufig werden in Kranen Lastmessbolzen (Messachsen) für die Kraftmessung wie Primosensor Baureihe MA und MAH eingesetzt. Aber auch die Nachrüstung an Kranen mit einer Last- oder Kraftmessung ist problemlos möglich. Zum Beispiel mit unserer Seilklemme SKS oder einem Zugkraftaufnehmer (Primosensor ZDA / ZML) an dem Seilfixpunkt. Geeignete Elektroniken für den Anschluss an die Kraftsensoren zum Auswerten, Anzeigen und Schalten (Grenzwertschalter) finden sich in unserem Portfolio.

Erfahren Sie mehr über unser Produkt:

MAH (Messachse Heavy Duty)

Unsere Produkte für die Hebe- und Krantechnik

Für unsere Kraftsensoren, die wir zum Erreichen höherer Sicherheitsniveaus auch redundant ausführen, liefern wir Ihnen die vorgegebenen Sicherheitskenndaten gemäß der Sicherheitsnorm EN 13849 (PL) oder gemäß der EN 61508 (SIL).

Hier eine Auswahl typischer Krane, bei denen Lastüberwachung durch Kraftsensoren bei unseren Kunden (schon lange) eingesetzt wird:

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte:

MAH
Messachse Heavy Duty

ZML
Zugmesslasche

SKS
Seilklemme

SHA
Lastmessschäkel

ZDA
Zug-/Druckkraftaufnehmer

MDP
Druckkraftaufnehmer

DA4
Dehnungsaufnehmer

EPS
Einpresssensor

Digitalanzeigen
für den Schalttafeleinbau

Grenzwertschalter und DMS-Verstärker
für die Hutschienenmontage